Fehlsichtigkeit
Behandlung bei Ihren Augenarzt in Dortmund

In unserer Augenarztpraxis Dortmund Innenstadt beraten wir Sie gerne bei der Behandlung von Fehlsichtigkeit. Beim Sehen werden die einfallenden Lichtstrahlen von der Linse und der Hornhaut so gebrochen und gebündelt, dass sie punktgenau auf der Netzhaut zusammentreffen. An dieser Stelle entsteht ein Abbild des Gesehenen. Abweichungen von diesem perfekten Sehen führen zu Fehlsichtigkeit. Je nachdem, wo genau die Lichtstrahlen auf die Netzhaut treffen, entsteht dadurch eine Unschärfe z. B. beim Sehen im Nahbereich (weitsichtig) oder in der Ferne (kurzsichtig).

Kurzsichtigkeit (Myopie)

Symptome

Sie sehen Objekte in der Nähe gut und in der Ferne unscharf? Dann kommen Sie uns in die Praxis und wir können mit einer fundierten Diagnostik Ihre Sehstärke bestimmen. Wir beraten Sie gerne in unserer Augenarztpraxis in Dortmund.

Ursache

Kurzsichtigkeit entsteht durch einen zu langen Augapfel, dadurch werden die Lichtstrahlen noch vor der Netzhaut gebündelt.

Kurzsichtigkeit - Das können wir für Sie tun:

Therapien

Für die Kurzsichtigkeit ist die Nutzung einer Brille oder Kontaktlinsen die klassische Behandlungsform. Allerdings können wir Sie beraten, ob ein operativer Eingriff für Sie in Frage käme. Bei sehr hoher Kurzsichtigkeit kann der Einsatz einer zusätzlichen Linse eine Option für Sie sein.

• Brille
• Kontaktlinse
• Laserbehandlung
• Einsatz einer Kunstlinse

Weitsichtigkeit (Hyperopie)

Symptome

Sie sehen Objekte in der Ferne gut und in der Nähe unscharf? Ihre Augen sind überanstrengt und sie leiden unter Kopfschmerzen? Dann kommen Sie uns in die Praxis und wir können mit einer fundierten Diagnostik Ihre Sehstärke bestimmen. Wir beraten Sie gerne in unserer Augenarztpraxis in Dortmund.

Ursache

Weitsichtigkeit entsteht durch einen zu verkürzten Augapfel, dadurch werden die Lichtstrahlen erst hinter der Netzhaut gebündelt.

Weitsichtigkeit - Das können wir für Sie tun:

Therapien

Für die Weitsichtigkeit ist die Nutzung einer Brille oder Kontaktlinsen die klassische Behandlungsform. Allerdings können wir Sie beraten, ob ein operativer Eingriff für Sie in Frage käme. Bei sehr hoher Kurzsichtigkeit kann der Einsatz einer zusätzlichen Linse eine Option für Sie sein.

• Brille
• Kontaktlinse
• Laserbehandlung
• Einsatz einer Kunstlinse

Hornhaut­verkrümmung (Astigmatismus/ Stabsichtigkeit)

Symptome

Sie nehmen Objekte verzerrt bzw. unscharf wahr? Eventuell leiden Sie auch unter Kopfschmerzen? Dann kommen Sie uns in die Praxis und wir können mit einer fundierten Diagnostik Ihre Sehstärke bestimmen. Wir beraten Sie gerne in unserer Augenarztpraxis in Dortmund.

Ursache

Bei einer Hornhautverkrümmung ist die Hornhaut des Auges nicht gleichmäßig gewölbt. Die einfallenden Lichtstrahlen werden dadurch unterschiedlich gebrochen und das Licht wird nicht als Punkt auf der Netzhaut dargestellt. Astigmatismus kommt aus dem Griechischen und bedeutet „nicht auf den Punkt“. Die Abbildung auf der Netzhaut erfolgt verzerrt als Strich oder Stab. In vielen Fällen ist eine Hornhautverkrümmung angeboren.

Hornhautverkrümmung - Das können wir für Sie tun:

Therapien

Für die Hornhautverkrümmung ist die Nutzung einer Brille oder Kontaktlinsen die klassische Behandlungsform. Allerdings können wir Sie beraten, ob ein operativer Eingriff für Sie in Frage käme. Bei einer sehr starken Hornhautverkrümmung kann der Einsatz einer zusätzlichen Linse eine Option für Sie sein.

• Brille
• Kontaktlinse
• Laserbehandlung
• Einsatz einer torischen Kunstlinse

Alterssichtigkeit (Presbyopie)

Symptome

Es fällt Ihnen schwer Kleingedrucktes zu lesen? Die Zeitung oder das Buch halten Sie immer weiter weg? Dann kommen Sie uns in die Praxis und wir können mit einer fundierten Diagnostik Ihre Sehstärke bestimmen. Wir beraten Sie gerne in unserer Augenarztpraxis in Dortmund.

Ursache

Im Laufe des Lebens lässt die Elastizität der Augenlinse nach. Wenn Sie alterssichtig sind, dann handelt es sich um keinen Sehfehler, sondern um eine Alterserscheinung. Das Auge verliert mit zunehmendem Alter ihre Elastizität und die Fokussierung auf nahe Objekte fällt immer schwerer.

Alterssichtigkeit - Das können wir für Sie tun:

Therapien

Für die Alterssichtigkeit ist die Nutzung einer Brille für die Nähe wie z.B. zum Lesen die klassische Behandlungsform. Allerdings können wir Sie beraten, ob der Einsatz einer Multifokallinse für Sie in Frage käme.

• Brille
• Einsatz einer multifokalen Linse

Ihre Sehkraft verbessern und bis ins hohe Alter erhalten –
das ist unser Ziel!

FAQ zu Fehlsichtigkeit

Bei vorhandener Kurzsichtigkeit kommt es früher oder später dazu, dass die Alterssichtigkeit sich dazu gesellt. Treffen beide aufeinander so kann es sein, dass Kurzsichtige die Alterssichtigkeit tatsächlich erst später oder abgeschwächter bemerken. Über kurz oder lang haben die Augen aber zunehmend Probleme beides auszugleichen. Dann werden zwei Arten von Brillen oder Kontaktlinsen erforderlich sein: für die Sicht in der Nähe und für die Sicht in der Ferne. Je nach Aktivität müssen Brille und Kontaktlinsen getauscht werden oder eine Gleitsichtbrille kann Abhilfe schaffen.
Der Großteil der Menschen über 45 Jahren ist in Deutschland alterssichtig. Bei über 65 Jährigen ist die Alterssichtigkeit sogar mit über 98% verbreitet. Da kann man schon von einer deutlichen Mehrheit sprechen und im Prinzip sagen, dass es nicht die Frage ist, ob man alterssichtig wird in seinem Leben, sondern eher wann.