Mehr als 20 Jahre Erfahrung

Über 20.000 zufriedene Patienten

Kontinuierliche Fortbildung

Grüner Star (Glaukom)

In unseren Augenarztpraxis Innenstadt beraten wir Sie gerne im Umgang mit einem Glaukom. Beim Grünen Star, auch Glaukom genannt, führt die Schädigung des Sehnervs zu einem fortschreitenden Verlust des Gesichtsfeldes und schließlich zur Erblindung.  

Symptome

Der Grüne Star ist eine äußerst tückische Krankheit. Er tritt unbemerkt, schmerzlos und schleichend auf. Wenn Sie die Gesichtsfeldeinschränkung bemerken, ist der Grüne Star bereits fortgeschritten. In unserer Augenarztpraxis Innenstadt raten wir zu Vorsorgeuntersuchungen, denn nur in diesem Rahmen können wir sicherstellen, dass Ihre Sehkraft und Ihr Gesichtsfeld unbeeinträchtigt sind. Früherkennung ist das beste Mittel im Kampf gegen den Grünen Star. Denn einmal eingetretene Sehnervenschädigungen sind nicht mehr rückgängig zu machen.  

Anfangs unbemerkt

Zunehmender Sehverlust

Der fortschreitende Gesichtsfeldausfall erfolgt in der Regel schleichend und wird zu Beginn meist gar nicht wahrgenommen.

Ursache

Der Sehnerv ist die Verbindung zwischen dem Auge und dem Gehirn. Die Schädigung des Sehnervs wird auf einen erhöhten Augeninnendruck oder auf eine Mangeldurchblutung des Sehnervs zurückgeführt.

Grüner Star - Das können wir für Sie tun:

Diagnostik

Dank der Präzision unseres Optischen Kohärenztomographen (OCT) können wir ein Glaukom bereits in einem sehr frühen Stadium erkennen. Weiterhin dienen die hochauflösenden Schichtaufnahmen des Auges der Verlaufs- und Therapiekontrolle dieser Erkrankung, um vorrangig Langzeitschäden zu vermeiden. 

Andere Faktoren wie die Gesichtsfeldmessung ergänzen die Beurteilung des Krankheitsstadiums.

Der häufigste Risikofaktor für das Glaukom ist der Augeninnendruck. Die Ermittlung dieses Wertes erfolgt mit großer Zuverlässigkeit mit Hilfe eines sogenannten Tonometers, der mit einem Luftimpuls den Druck im Augeninneren misst. 

Therapie

Je nach Art des Glaukoms und Stadium der Erkrankung stimmen wir die Therapie auf Sie ab. In der Regel wird der Grüne Star konservativ mittels Augentropfen behandelt – regelmäßig und zu festen Tageszeiten. Zusätzlich kann eine kurze, schmerzfreie Laserbehandlung helfen, den Augeninnendruck zu regulieren. Wir haben viel Erfahrung mit dieser Augenerkrankung und können Ihnen die für Sie individuell abgestimmte Therapie anbieten.

Augentropfen

Laserbehandlung

Engmaschige Verlaufskontrolle

Sie können gewiss sein, dass wir die Diagnostik mit der gebotenen Sorgfalt durchführen und die Verlaufskontrolle individuell auf Sie anpassen.